Veranstaltungen

21.01.22 Alaska

In diesem Kochkurs soll die Wildnis Alaskas auf den Teller gezaubert werden. Alaska ist der nördlichste und größte Bundesstaat der USA und misst eine rund 55.000km lange Küstenlinie. Daher bereichert der Nordpazifik die Küche Alaskas vielfach. Nahezu auf jeder Speisekarte finden sich Fischgerichte, insbesondere Wildlachs und Heilbutt. Auch das zarte und süßlich schmeckende Fleisch der King Crabs, Riesenkrabben, die bis zu 10 kg schwer werden, oder Jakobsmuscheln sind eine Delikatesse Alaskas. Oft wird dazu ein würziges Sauerteigbrot serviert. In Alaska bestehen besondere Bedingungen für die Landwirtschaft. Hier geht 84 Tage lang die Sonne nicht unter. Durch diese Sonneneinstrahlung können gigantische Gemüse gedeihen. So kann ein Kohlkopf auch mal ein Gewicht von bis zu 35 kg erreichen. Weitere regionale Köstlichkeiten sind Kohlsalat, Eintopf mit Elchfleisch, Blaubeerkuchen oder Marmelade aus Tundrabeeren. Wer möchte, kann sich selbst noch alkoholische oder nicht-alkoholische Getränke mitbringen, die das Essen dann begleiten. Anmeldeschluss ist der 14.01. 

Datum: Freitag 21.1.22

Uhrzeit: 18 Uhr

Veranstaltungsart: Kochkurs

Referent: Solweik Christiansen

Ort: Haus der Familie

Kosten: 36€, 31€ ermäßigt und Mitglieder

 

« Alle Veranstaltungen